Projekt "Streuobstwiesen pflegen wie zu Opas Zeiten"


Projektidee

Die Gemeinde Buggingen hat der Fachwartvereinigung Markgräflerland eine Wiese zur Bewirtschaftung zur Verfügung gesellt. Hier erstellt die Fachwartvereinigung eine Muster-Obstwiese in vielerlei Hinsicht.
Im November 2018 haben die angehenden Fachwarte für Obst und Garten unter fachkundiger Anleitung 15 Bäume gepflanzt. Es handelt sich um hochstämmige Apfel- und Birnbäume traditioneller Badischer Sorten. Die meisten von ihnen wurden bereits vom Großherzogtum Baden empfohlen. Alle Bäume werden mit Schautafeln versehen werden. Ziel ist es, interessierte Bürger einen frei zugänglichen Schaugarten zu bieten. außerdem soll die Anlage der Ausbildung im Obstbaumschnitt dienen.
Die Obstwiese soll naturverträglich bewirtschaftet werden und somit Lebenraum für viele Tiere und Pflanzen werden

Die Wiese soll eine Modellfläche werden - aber auch ein Ort des Lernens und Austausches für die Region werden. Es wurde gemäht, gepflügt und geplant, wie in der folgenden Fotogalerie dokumentiert ist.

Projektstand



Der Ausgangszustand war einfaches Grünland - gebettet in der Rheinischen Hügelebene zwischen Weinreben, Heckenzügen und bereits bestehenden Obstbeständen.



Gemäß eines vorbereiteten Pflanzplan wurden Pflanzlöcher für die Bäume vermessen und ausgehoben.  15 Jungbäume wurden gepflanzt. Als Unterlage dient hierbei der Bitterfelder Sämling.


 

Alle Bäume wurden nach üblicher Praxis gepflanzt - mit Wurzelgitter als Schutz vor Wühlmäusen, einem Pflangpflahl - angebunden mit schonendem Kokosstrick - und natürlich dem "Weisseln" des Stammes als Schutz vor Stammrissen.


 

 

 

 

 

Die Teilnehmer des Fachwartkurses 2018/19 durften dann an den Jungbäumen den sachgemäßsen Pflanzschnitt erproben.

 

 

 

 

 

 



 

 

Gefördert durch das Projekt MOBIL: www.biotopverbund-markgraeflerland.de/index.php

Wir sind Mitglied beim LOGL!

https://www.logl-bw.de


Kontakt:

Fachwartvereinigung Markgräflerland e. V.

Riesenweg 14

79110 Freiburg im Breisgau

Vereinssitz: Buggingen

email:fachwarte.markgraeflerland@gmail.com